Wannsee Pleite… Oje..

wolfgang-scholvien

Weil der Urlaub meines Mannes sich dem Ende neigt, haben wir es heute noch einmal nach Wannsee gewagt, trotz Wind und bedecktem Himmel. Die Zugfahrt zur Nikolaussee Station vom Alexanderplatz war schweißtreibend und als wir am Wannsee ankamen waren wir sehr froh etwas frische Luft zu schnuppern. Trotz starkem Wind entschlossen wir uns es zu wagen und uns an den Strand zu begeben. Wir bauten unser Camp aus Decke und Handtuchschutz über den Kinderwagen auf. Lennon liebte das Wasser und war binnen Sekunden im Wasser. Ich konnte ihm gerade noch die Kleider vom Leib reissen. Nachdem wir Nudelsalat gegessen, eine Sandburg gebaut und die an den Wind gewohnten Berliner um uns herum bewundert haben, sind wir wieder nach Hause gefahren. Nach nur eineinhalb Stunden am Strand. Vielleicht sind wir zu sehr verwöhnt von den Kapstädter Ständen, wie CampsBay Beach und Clifton Beach, doch bei Wind im Sand zu liegen und spielen macht wirklich keinen Spass.
Nun sind wir wieder Zuhause mit Pizza und Kuchen und hoffen auf einen windstillen, sonnigen Tag sodass wir wieder zum Strand fahren können.
Gibt es auch noch andere Strände in Berlin? Oder ist Wannsee der einzige der gut mit der Bahn zu erreichen ist? Ich habe gehört dass ein paar Strände mit dem Fahrrad sehr gut sind, doch meinem Mann wurde gerade vor 2 Wochen sein Bike gestohlen, also fällt eine Fahrradtour flach, erstmal.

*Hugs and Kisses*

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s